bulliluft.

lithium batterien für bulli, kastenwagen und wohnmobil

Jeder Camper will sie haben, sie sind in aller Munde, aber brauch ich eine?

Die Rede ist von LITHIUM Batterien – oder richtigerweise eigentlich LifePO4 Batterien. In diesem Artikel geht es darum, was diese Batterien eigentlich sind, was sie können, was sie nicht können, welche Vorteile und welche Nachteile sie haben, wie man sie einbaut, was man am Ladebooster / EBL einstellen muss, ob DU eine brauchst, und warum man sie immer in einem Atemzug nennt, wenn es um das Thema Autarkie im Camper geht. Aber der Reihe nach…

Ich habe mit CREABEST Batterien einen Deal für alle Bulliluft Fans vereinbart: Für viele Batterien bekommt Ihr einen Rabatt von 6% 

Der Rabatt wird an der Kasse im Bezahlvorgang ausgewiesen. Alternativ könnt Ihr auch den Gutscheincode Bulliluft2020 nehmen und bekommt die 6% beim Checkout. Der Code gilt auch 2022 noch (obwohl 2020 drinsteht).

Gutscheincode: Bulliluft2020 

6% Rabatt auf LifePo4 LITHIUM Batterien!

(gilt auch 2022 noch!)

Bitte beachtet, dass der Code oftmals für die günstigeren Batterien nicht gewährt werden kann, je nach Markt- und Preissituation. Derzeit gelten die Rabattcodes für: VB007-120Ah, VB001-172Ah, VB101-172Ah, VB002-258Ah, VB102-258Ah, VB004-480AH.

LifePO4 / LITHIUM / LFP Akkus? Was ist das eigentlich?

Eigentlich sprechen alle immer von LITHIUM Batterien, und viele Hersteller nennen ihre Batterien auch so. Das ist aber eigentlich auch schon falsch. JA, da ist Lithium drin, aber es ist in wirklichkeit technisch korrekt ein Lithium-Eisenphosphat-Akku- daher auch die Abkürzuung LiFEPo. 

Lithium batterien

vorteile

  • hohe Kapazitäten verfügbar
  • niedriges Gewicht
  • hohe Dauerströme möglich
  • Gesamte Kapazität nutzbar
  • Meist intelligentes Batteriemanagement (BMS)
  • Kein Risiko der Tiefentladung durch BMS
  • Oftmals Display, oder sogar per App kontrollierbar
  • lange Zykluszeiten (3000-5000 mal)
  • mehr Sicherheit
  • umweltfreundlich
  • kein Memory-Effekt

nachteile

  • Ladung unter 5 Grad Celsius problematisch (Einbauort prüfen)
  • hoher Preis

im Vergleich die AGM batterien

vorteile

  • Günstiger Preis
  • Bewährt
  • Überall verfügbar
  • Als Standard in jedem Camper bereits verbaut

nachteile

  • hohes Gewicht
  • Lebensdauer nicht sehr hoch
  • Nachlassende Performance
  • keine hohe Dauerströme möglich
  • Nur ca. die Hälfte der Kapazität nutzbar
  • Schlechte Umweltbilanz
  • Risiko: Säure kann austreten
  • Gefahr der Tiefnentladung (und damit Zerstörung der Batterie)
  • Zwei parallele Batterien müssen identisch sein (absolut gleich!)

Wer braucht eine Lithium Batterie

Lithium Batterien sind nicht pauschal für jeden Camper dringend nötig. Es hängt einfach davon ab, wieviel “Autarkie” Du brauchst. 

Mit anderen Worten: Bevor Du losrennst, und Dir 500Ah Lithium einbauen lässt, solltest Du Dir darüber klar werden, welche Art Camper Du bist. Als Faustregel kann man wohl sagen “je öfter und länger Du ohne Stromanschluss (“Landstrom”) sein möchtest, desto eher macht es Sinn, auf Lithium zu setzen.

Anders herum: Wenn Du ausschliesslich an Plätzen stehst, an denen Landstrom ist, lass Dir keine Lithium Batterie aufschwatzen.

Du stehst viel frei? Gerne auch mal mehrere Tage am Stück? Dann solltest Du Dir Gedanken über Lithium machen, die alten AGM Batterien herauswerfen, und in Lithium investieren.

Ein anderer Anwendungsfall: Wenn Deine bisherige AGM Batterie an Altersschwäche leidet, dann ist es sicher auch an der Zeit, diese auszutauschen. Wenn Du Deinen Camper noch lange fahren möchtest, lohnt sich auch hier der Mehrpreis für eine Lithium Batterie, schon weil die Lebensdauer deutlich höher ist als die von AGM Batterien.

Welche Kapazität - wieviele AH brauch ich bei Lithium

Auch das lässt sich so pauschal nicht beantworten. 

Ich denke, man sollte sich ein wenig beim eigenen Camp-Verhalten beobachten, und dann kommt man auch hier zu einer Lösung: Hast Du oben also schon gesagt dass Du gern öfter frei stehst, oder keinen Zugang zu Landstrom hast, kommt es natürlich darauf an, WIE lange. 

Des weiteren ist es wichtig zu wissen, was Du an elektrischen Geräten betreibst. Die kritischen Faktoren sind in der Regel Geräte die über den Wechselrichter betrieben werden, wenn Du einen hast – also Kaffeemaschinen, Fön und Co (hab ich alles nicht). Der nächste Stromkiller im Camper ist der Kompressorkühlschrank (Standard bei fast allen Campervans / Kastenwagen). Danach die Heizung: LÄuft diese, wird viel gelüftet, was nicht nur Gas, sondern eben auch viel Strom zieht. Dinge wie Licht und Handy laden sind gar nicht so schlimm. 

Hast Du nun noch ein Solarpanel, oder eine Solartasche um ggf. gegenzuladen?

Nun kann man das alles genau ausrechnen, eine Rechnung setzt aber vorraus, dass man viele UNbekannte in BEKANNTE verwandelt. So zum Beispiel den genauen Strom des Kühlschranks bei einer gegebenen Aussentemperatur. Und dann ist da noch das Budget. “Viel hilft viel” gilt theoretisch auch bei Camper-Batterien, aber auch viele, große Batterien wollen ja geladen werden. 

 

Eine Faustregel die mir geholfen hat: Ein Tag Campen am Strand mit Kastenwagen, Kompressorkühlschrank, Handyladen und abends Heizung klappt gut mit einer 100AH Batterie.

Ich habe mit CREABEST Batterien einen Deal für alle Bulliluft Fans vereinbart: Für viele Batterien bekommt Ihr einen Rabatt von 6% 

Der Rabatt wird an der Kasse im Bezahlvorgang ausgewiesen. Alternativ könnt Ihr auch den Gutscheincode Bulliluft2020 nehmen und bekommt die 6% beim Checkout. Der Code gilt auch 2022 noch (obwohl 2020 drinsteht).

Gutscheincode: Bulliluft2020 

6% Rabatt auf LifePo4 LITHIUM Batterien!

(gilt auch 2022 noch!)

Bitte beachtet, dass der Code oftmals für die günstigeren Batterien nicht gewährt werden kann, je nach Markt- und Preissituation. Derzeit gelten die Rabattcodes für: VB007-120Ah, VB001-172Ah, VB101-172Ah, VB002-258Ah, VB102-258Ah, VB004-480AH.

Welche Lithium Batterie für welchen Camper

Lithium im Bulli

Beim Bulli heisst es ein bisschen aufpassen: Im California OCEAN / COAST / Comfortline zum Beispiel sind ZWEI Aufbaubatterien verbaut. Oft macht es Sinn, die Zweite Batterie herauszunehmen, und stattdessen nur eine Lithium zu verbauen. Alternativ zwei Lithium. Gemischter Betrieb kann Probleme machen. Ansonsten würde ich der Einfachheit halber hier die Batterien vorschlagen, die vom Formfaktor her ähnlich den AGM Batterien sind. Je nach Einbauposition wird es schwierig, ein Display abzulesen, daher kann Bluetooth oder das Verbauen eines Shunts helfen

Anbieten tut sich hier zum Beispiel diese 100AH Batterie von CREABEST. Sie ist kostengünstig und passt meist an Einbauorte an denen sonst eine normale AGM Batterie ihren Dienst verrichtet hat. Manchmal (California) wirds eng, dann muss man sie unter Umständen hinlegen, was ja aber dank Lithium kein Problem ist

Lithium im Kastenwagen

Beim Kastenwagen hat man ja meist schon richtig Platz zum Verbauen der Batterien. Bei den meisten Kastenwagen befindet sich die Wohnraumbatterie unter dem Beifahrersitz, manchmal auch unter dem Fahrersitz. 
Meistens muss man den Fahrersitz dazu ausbauen, was aber in der Regel nicht besonders schwer ist. Weiter unten findest Du noch eine Einbauanleitung samt Video. Bei der Gelegenheit bietet es sich oftmals an, auch gleich einen Laderegler für eine Solartasche mit zu verbauen.

Anbieten tut sich hier zum Beispiel diese 172AH Batterie von CREABEST. Sie ist mit einem Bluetooth Modul versehen und lässt sich so jederzeit gut überwachen. Es gibt auch eine Version mit 258AH, womit Dein Beifahrersitz zu einem wahren Kraftwerk wird. 

Lithium im Wohnmobil

Im Wohnmobil ist natürlich theoretisch alles möglich. Als Erstes musst Du Dich auf die Suche nach dem Einbauplatz Deiner Batterien begeben. Oftmals befindet sich das Technikfach sogar in der Heckgarage oder im Aussenbereich des Wohnmobils. Dann gilt es natürlich, darauf zu achten, ob die Batterie niedrigen Temperaturen (unter 5 Grad lassen sich Lithium Batterien nicht oder nur sehr schwer laden) ausgesetzt ist. Bei HYMER beispielsweise geht oftmalsein Heizungsauslass zu diesen aussen liegenden Batterien. Danach gilt es zu überlegen, welcher Formfaktor passt. 
Viele Alkoven oder Teilintegrierte haben auch einfach ein Technik-Fach im Innenraum unter einer Bank – da ist oft viiiiieeeel Platz für Batterien 🙂

Anbieten tut sich hier zum Beispiel diese 172AH Batterie von CREABEST. Sie ist mit einem Bluetooth Modul versehen und lässt sich so jederzeit gut überwachen. Es gibt auch eine Version mit 258AH, womit Dein Beifahrersitz zu einem wahren Kraftwerk wird. Natürlich gibt es uch diverse andere Formfaktoren. Schau doch mal bei CREABEST auf der Seite nach den verschiedenen Modellen

Lithium Batterie einbauen und Einstellen

einbau

einstellungen